Fachausschuss Dienstnehmer der ARK-DD

Am 12. Mai traf sich die Dienstnehmerseite der ARK-DD mit dem Fachausschuss, um die nächsten Schritte anlässlich der gescheiterten Verhandlungen in der Entgeltrunde zu beraten. Es wurde beschlossen, den Schlichtungsausschuss anzurufen, um neben vielen anderen Vorlagen über den Antrag einer 5,9prozentigen Entgelterhöhung zu entscheiden.

Die Dienstgebeseite hatte dagegen verschiedenste Anträge gestellt, um in Zukunft im Bereich der Altenhilfe, in der Region Nord und Ost (inclusive West-Berlin !!) niedrigere Einstiegsentgelte zahlen zu müssen und eine Verlängerung aller Stufenlaufzeiten, damit Mitarbeitende die Endstufe erst nach 22 erreichen können. Selbst im Arbeitgeberlager ist dieser Ansatz wohl kaum mehrheitsfähig, die Mitarbeitenden in der Altenpflege abkoppeln zu wollen.

In der Zwischenzeit soll versucht werden, mit der Dienstgeberseite bis zur nächsten Sitzung der ARK-DD am 1. und 2. Juni eine Lösung in dieser Frage zu erreichen.

 

Zurück