Sitzung der ARK-RWL am 21.Januar 2015

Am 21.01.2015 fand die konstituierende Sitzung der ARK-RWL für die Amtszeit 2015 bis 31.12.2018 statt. Wie bereits in der Vergangenheit ist die Dienstnehmerseite mit 7 Vertretern des vkm-rwl und 2 Vertretern des Marburger Bundes besetzt. Zur Vorsitzenden im Jahr 2015 wurde turnusgemäß ein Mitglied der Dienstgeberseite, Frau Heike Henke, v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel gewählt. Die Stellvertretung auf Dienstnehmerseite wird in diesem Jahr von Klaus Riedel gestellt.

Schwerpunktthema der ersten Sitzung war erneut die Anwendung der AVR DD für diakonische Einrichtungen in RWL. Das Arbeitsrechtsregelungsgesetz sieht hierzu seit dem 01.04.2014 vor, dass in allen kirchlichen und diakonischen Einrichtungen grundsätzlich der BAT-KF auf die einzelnen Beschäftigungsverhältnisse anzuwenden ist. Eine Anwendung der AVR DD ist nur auf Antrag und mit Zustimmung der Arbeitsrechtlichen Kommission zulässig. Über die Konditionen einer solchen Entscheidungen ringt die ARK-RWL seit dem Frühjahr 2014. Im November hat die Arbeitsrechtliche Schiedskommission eine Empfehlung ausgesprochen, die nun in der Umsetzung ist. Eine Arbeitsgruppe befasst sich mit den insgesamt 118 vorliegenden Anträgen.

Nach einer längeren Beratung wurden dann in einem ersten Schritt 21 Anträge von diakonischen Einrichtungen genehmigt. 

Im Februar wird sich die Kommission mit den übrigen Anträgen beschäftigen. Anträge, die bis Ende März 2015 nicht von der Kommission erledigt wurden, werden dann von der Arbeitsrechtlichen Schiedskommission entschieden.

Zurück